Ribbon Designer SDK for MapInfo Pro 64-bit and MapBasic x64

Top  Next
hmtoggle_folder1Release Notes

Some bug fixes using the control properties and a new method to search for updates.


Shortfacts englishShort facts (English)

Dialog_StartdialogSimply modify the default interface or create your own interface and integrate and run your custom application.

The Ribbon Designer SDK provides a transparent userinterface in combination with an easy-to-use operating concept.

The creation of a new ribbon or the modification of an existing ribbon is quite simple when using the Ribbon Designers SDK, because changes will be displayed in realtime.

 

The Challenge

With the 64-bit version of MapInfo Pro many developers are facing a major challenge. With the new version MapBasic programs are still run, but the old menus and buttons are unsightly integrated into the new ribbon interface. Because the old menus and Buttonpads no longer exists. There is now a Ribbon!

Although MapBasic was extended for creating controls like tabpages, groups and buttons in your own programs. But the new MapInfo interface is pure .NET. The full scope can not be replicated with MapBasic.

MapBasix x64 therefore offers two possibilities to design the new user interface:

1. About pure MapBasic: But much more complicated than it was before.

2. .NET: Pitney Bowes supplies compatible .NET libraries. However, one must master this technic well. And exactly at this point it is "somewhat" more complicated.

 

The Solution

This Software Developer Kit (SDK) allows you to create and modify the ribbon interface in a very simple way. No special skills are required.

Generate your own buttons and controls with a graphical userinterface - even without writing a line of code.

With the Ribbon Designer SDK the ease of use returns. It's more straightforward than it ever was using the 32-Bit version.

 

Very low effort

No .NET-skills required
Graphical interface
Fits seamlessly into any MapBasic program
Fits seamlessly into any .Net program
Contains 'alter control' command for MapBasic to modify controls during the term
The SDK requires a license. Thus generated modules do not!

Zusammenfassung (deutsch)Zusammenfassung (Deutsch)

Das Ribbon Designer SDK (Software Developer Kit) verfügt über eine transparente Benutzeroberfläche in Kombination mit einem intuitiven Bedienkonzept.

Das Erstellen eines neuen Ribbons oder die Modifikation eines bestehenden Ribbons ist mit Hilfe des Ribbon Designers SDK denkbar einfach, da sämtliche Änderungen der Schaltflächen in Echtzeit anzeigt werden.

Ein Ribbon (englisch für das „Band“), Menüband oder eine Multifunktionsleiste ist ein grafisches Bedienkonzept für Anwendungsprogramme, das die Elemente Menüsteuerung, Symbolleisten und Dialoge miteinander verbindet.

 

Die Herausforderung: Mit der 64 Bit-Version von MapInfo Pro sind alte MapBasic-Programme zwar noch lauffähig, aber die alten Menüs und Buttons werden nur sehr schlecht in die neue Ribbon Benutzeroberfläche integriert. Menüs und Buttonpads gibt es nicht mehr. Es gibt nun ein Ribbon (zu Deutsch: Band).

MapBasic wurde für die Erstellung von Reitern, Gruppen und Schaltflächen (Controls) in eigenen Programmen erweitert. Aber die neue MapInfo-Oberfläche ist reines .NET. Der volle Umfang kann nicht mit MapBasic nachgebildet werden.

Pitney Bowes liefert daher auch passende .NET-Bibliotheken. Allerdings muss man das auch beherrschen. Und es wird „etwas“ komplizierter. Was früher 4 Zeilen waren, sind nun 100!

 

Die Lösung: Das Ribbon Designer SDK für MapBasic x64 - Damit alte MapBasic-Programme weiter funktionieren und neue sehr einfach erstellt werden können.

Sehr geringer Aufwand
Keine .NET-Kenntnisse erforderlich
Grafische Oberfläche
In jedes MapBasic Programm integrierbar
In jedes . Net-Programm integrierbar
Änderung der Buttons ist zur Laufzeit möglich.
Das SDK erfordert eine Lizenz. Die damit erzeugten Module nicht!